Meine Sicht

Ich sehe mich nicht als Lösungsbringer. Vielmehr sehe ich meine Aufgabe darin, die Probleme Ihrer Mitarbeiter in den einzelnen Einheiten deutlich werden zu lassen. So, dass Jeder die Möglichkeiten – Grenzen und Ziele – selbst herausfinden kann.

Durch kleine Erlebnis aktivierende Übungen schaffe ich eine Atmosphäre, in der Selbsterkenntnis und Lösungsfindung aus dem Gruppenprozess heraus entstehen. Es geht mir darum, Ihre Mitarbeiter für den Erfolg zu begeistern, Stärken auszubauen und Schwächen zu erkennen. Daraus entsteht bei ihnen ein hohes Maß an Eigenverantwortlichkeit, Identifikation und Spaß an der täglichen Arbeit.
Ich erarbeite mit Ihren Mitarbeitern keine Strategie gegen den Misserfolg, sondern jeder Teilnehmer entwickelt mit meiner Unterstützung sein individuelles Konzept für den Erfolg selbst: Motivation von innen.

Ich glaube daran, dass viele Problemsituationen gar nicht erst entstehen oder besser zu lösen sind, wenn wir in unserer Kommunikation die Win-Win-Strategie anwenden.

Einfühlungsvermögen, Respekt, Kongruenz und Flexibilität sind Werte, die mein Handeln prägen.

Meine Methode

Auf folgende Methoden greife ich während meiner Arbeit mit Ihren Mitarbeitern zurück:

Instrumente aus den Bereichen
  • TZI Themenzentrierte Interaktion

  • TA Transaktionsanalyse

  • NLP Neuro-Linguistisches-Programmieren

  • Mentaltraining

  • Coaching – Training on the job
Weitere Elemente sind
  • Rollenspiele

  • Praktische Übungen an Fallbeispielen

  • Gruppen- und Einzelarbeiten

  • Moderierte Diskussion der Ergebnisse

  • Meta-Plan

  • Mind-Map
Welche der genannten Methoden tatsächlich zum Einsatz kommen, richtet sich nach der konkreten Situation und ganz besonders nach der Sensibilität und Kreativität der Teilnehmer.